Das kostenlose Immobilien-Portal: H�user, Wohnungen, Gewerbe, Grundst�cke Impressum
immobilien-konkret.de
ist ein Dienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2020, Alle Rechte vorbehalten!

Aktuelle Informationen

 Gemütlich wohnen
Abdichten eines Terrassendachs - auf diese Dinge sollte man achten

cocoparisienne auf pixabay.com
Ein schönes Terrassendach erfüllt bei richtiger Anbringung und Installation gleich mehrere sinnvolle Funktionen im Alltag. Zum einen dient es als guter Wind- und Regenschutz und ist generell ein sehr guter Partner in puncto Witterungsschutz. Zum Anderen aber kann das Terrassendach auch eine Art zusätzlicher Wohnraum sein. Denn ähnlich wie beim Wintergarten kann der Vorbau des Daches vor allem über eine Terrasse selbst eine kleine Wohnoase im Grünen darstellen. Der Garten und mit ihm die Nutzung selbst und auch das Wohnen an sich kann draußen stattfinden.

Denn durch den Schutz des Daches und vielleicht auch noch durch seitlich angebrachte Windschutzelemente ist das Leben an der frischen Luft mit Dach über dem Kopf zu fast jeder Zeit gegeben und das ganz besonders in der Sommerzeit, wenn draußen gegessen, gegrillt und gefeiert oder relaxed wird. Damit ein Terrassendach, wenn es einmal ordnungsgemäß angebracht ist, auch lange hält, ist gute Pflege sinnvoll und wichtig. Auch das Abdichten der Dächer gehört dazu, denn was anfangs nur als geringfügig eingeschätzt wird und als ein winzig kleines Leck aussieht, kann sich zu einem großen Schaden am Dach herausstellen, der letztlich wenn man ihn ignoriert, teuer zu stehen kommen kann.

Das Leben im Freien


Sobald die Freiluftsaison eingeläutet wird und im Frühling schon die ersten warmen Tage an die frische Luft locken, beginnt in der Regel auch die Terrassennutzung. Da werden die Gartenmöbel auf Hochglanz poliert und der Garten auf Vordermann gebracht. Aber auch das Dach an sich muss hier und da womöglich ausgebessert und versiegelt oder abgedichtet werden. Als erstes sollte man genaustens das Leck ausfindig machen und der Ursache auf den Grund gehen. Denn nicht immer ist klar ersichtlich, wodurch das Leck im Dach entstanden ist. Denn nicht in jedem Fall sind es Auswirkungen von witterungsbedingten Verschleißerscheinungen des Materials selbst. Die Abdichtung des Daches kann nur dann vorgenommen werden, wenn man sicher weiß wodurch die undichte Stelle letztlich verursacht wurde. Dort, wo das Regenwasser womöglich entlang läuft, muss nicht gleich auch die undichte Stelle sein. Bekanntermaßen sucht sich Wasser immer einen Weg für den Ablauf und dieser kann mitunter recht lang sein.

Regen hilft zum Aufdecken


Am besten man wartet bis es regnet, denn dann lässt sich der Verlauf des Regenwassers am effektivsten zurückverfolgen. Falls der Regen lange auf sich warten lässt, kann man das Gleiche auch mit einer Gießkanne voll Wasser erledigen. In den meisten Fällen handelt es sich bei den undichten Stellen um Abschlüsse an Wänden, die nicht wirklich luftdicht abgeschlossen wurden. Bei Glas und Acrylglas oder Ähnlichem findet man die Lecks schnell bei kleinen Rissen und Sprüngen. Hageleinschlag kann diese durchaus verursachen. Ist die Eindeckung des Dachs gewellt, oder mit Blasen und Rissen überzogen oder die einstigen geklebten Überlappungen lösen sich, dann ist schnelles Handeln wichtig.

Kleine Ausbesserungen können dabei oft selbst vorgenommen werden, bei größeren Schäden sollte man sich auf jeden Fall einen Fachmann zur Seite nehmen. Bei Acrylglas kann man mit Hitze arbeiten beim Abdichten, das sich dieses Material dann gut formen lässt. Platten mit Schäden lassen sich mit einem Heißluftföhn nicht nur kurz erwärmen und umformen, sondern auch tempern und auf lange Sicht erwärmen. Flüssiges Acryl hilft zudem auszubessern. Ist die undichte Stelle am Wandabschluss, so ist ein Alu-Profilblech von großem Vorteil. Es kann auf der Terrassenüberdachung aufliegen und leitet den Regen in die richtigen Bahnen. Auch Silikon sorgt an dieser Stelle für gute Dichtheit. Bei Undichten am Wandabschluss sollte man das alte Wandanschlussprofil abbauen und gegen ein neues tauschen. Auch die Silikonabdichtung ist dann ebenfalls gründlich zu erneuern. Hier erfährt man mehr über die Abdichtung eines Terrassendachs und erhält viele damit in Verbindung stehende Informationen.
Lexikon
Unser Lexikon informiert Sie über die wichtigsten Begriffe rund um Immobilien.
Hier lang! >>