Zum 25.05.2018 stellen wir den Betrieb des Inseratsteils auf immobilien-konkret.de aufgrund der Dokumentationserfordernisse, die sich aus der DSGVO ergeben, ersatzlos ein. FTP-Zugänge und gespeicherte Daten werden ab sofort bis zu desem Zeitpunkt ersatzlos gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team von immobilien-konkret.de
Das kostenlose Immobilien-Portal: Häuser, Wohnungen, Gewerbe, Grundstücke Suche Impressum Newsletter Kontakt und Leserfragen Werbung und Mediainformationen Pressemitteilungen
immobilien-konkret.de
ist ein Dienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Aktuelle Informationen

 Wohndesign
Trend Holzküche: die Vorteile von Holz in der Küche

Egal ob im Landhausstil oder im modernen Design - die Holzküche wird in deutschen Haushalten immer populärer. Dies sollte niemanden wundern, denn neben zahlreichen Ausstattungsmöglichkeiten zeichnen sich Holzküchen durch viele weitere Qualitäten aus. Wichtige Fakten zum Thema Holzküche lesen Sie im Folgenden.

Holzküchen werden immer beliebter

Die Küche stellt für viel Menschen, das Zentrum ihres Zuhauses dar. Hier wird jeden Morgen mit der ganzen Familie gefrühstückt und am Abend wird über die Geschehnisse des vergangenen Tages erzählt. In der Küche kommen Familienmitglieder zusammen, sozialisieren und konsumieren. Die Küche ist aber in erster Linie ein Arbeitsplatz, wo Getränke und leckere Speisen zubereitet werden. Traditionelle Einbauküchen mit Metallic- und Kunststoffelementen sind schon fast die Norm. Doch immer mehr Menschen sind am gesunden und umweltbewussten Wohnen interessiert. Die Holzküche bietet in diesem Kontext zahlreiche Vorteile, ohne dabei irgendwelche Einschränkungen in Kauf nehmen zu müssen.

Vorteile einer Holzküche

Holzküchen fördern ein gesundes Wohnen und strahlen ein gewisses Maß an Gemütlichkeit aus, wodurch das gesamte Wohnklima positiv beeinflusst wird. Die verbesserte Wohnatmosphäre, die von einer Holzküche verbreitet wird, zeichnet sich aus durch ein Gefühl von Authentizität und Natur. Die Hauptmerkmale einer Holzküche spiegeln sich in ihrer hohen Individualität, schönen Mustern und der einzigartigen Textur wider. Je nach verwendeter Holzart kann sich das äußere Erscheinungsbild der jeweiligen Holzküche stark unterscheiden. Es lässt sich außerdem individuell an die eigenen Anforderungen und Bedürfnisse relativ einfach anpassen. Die Küchenspezialisten weisen explizit auf die Vorteile eine Holzküche hin und können Ihnen dabei behilflich sein, eine Holzküche zu planen, die bestens an Ihre Wünsche angepasst ist. Holzküchen haben zudem einen gesundheitsfördernden Effekt. Diese wirken sich nämlich äußerst wohltuend auf die oberen und unteren Atemwege aus. Insbesondere für Allergiker kann der angenehme Holzduft von Vorteil sein. Die Naturmaterialien, die bei einer Holzküche zum Einsatz kommen, sind in der Regel naturbelassen und enthalten keine zusätzlichen Stoffe, die Allergien auslösen können.

Unterschiedliche Varianten

Bei einer Holzküche denken viele in der Regel an eine traditionelle Massivholzküche. Dies ist jedoch nicht der Fall, da es grundsätzlich drei unterschiedliche Arten von Holzküchen gibt.

- Furnierholzküche
Eine Furnierholzküche ist eine gewöhnliche Küche, die mit Furnierholz überzogen wird. Bei Furnier handelt es sich um 0,2 - 7 mm dicke Holzbretter, die aus diversen Holzarten hergestellt werden. Diese werden dann auf preiswerte Trägermaterialien aufgeleimt, um den Eindruck hoher Qualität zu erwecken. Diese Art der Holzküche zeichnet sich in erster Linie durch die geringen Anschaffungskosten aus.

- Massivholzküche
Das Hauptmerkmal einer Massivholzküche sind Möbelstücke, die fast ausschließlich aus massivem Holz gefertigt werden. Dabei können Rückwände und Schubladen aus anderen Materialien gefertigt sein. Bei dieser Variante können Sie sich an den charakteristischen Eigenschaften und dem typischen Holzduft erfreuen. Massivholzküchen vereinen somit die Eigenschaften einer teuren Vollholzküche mit denen einer Holzküche mit Massivholzfronten.

- Vollholzküche
Bei dieser Art bestehen sämtliche Bestandteile der Küche aus derselben Holzart. Um die Bezeichnung Vollholzküche tragen zu dürfen, müssen diese die Vollholz-Norm DIN 68871 erfüllen. Bei Vollholzküchen kommen qualitativ hochwertige Holzsorten zum Einsatz, weswegen Sie bei solchen Küchen mit hohen Anschaffungskosten rechnen müssen. Genau aus den genannten Kostengründen sind Vollholzküchen in der Regel nur bei auserlesenen Küchenhändlern erhältlich.



Foto: pixabay.com/Skitterphoto
Lexikon
Unser Lexikon informiert Sie über die wichtigsten Begriffe rund um Immobilien.
Hier lang! >>